A - Antrag (war am 19.12.2009)

 

B - Beitrag zum Fest (traditionelle Hochzeitsbräuche dürfen gerne umgesetzt werden)

 

C - Champagner (gibt es nicht, Sekt tut es auch)

 

D - Danke (an all die lieben, die uns unterstützen und immer ein offenes Ohr für uns haben)

 

E - Essen (dafür ist reichlich gesorgen)

 

F - Fotografieren (ist ausdrücklich erwünscht)

 

G - Geschenke (wir würden uns freuen)

 

H - Haushalt (schon fast komplett)

 

I  - Ideen (immer her damit)

 

J - JA (das wichtigste Wort an diesem Tag ;-))

 

K - Kinder (sind das schönste und daher bringt sie gerne mit)

   - kirchlich (gehen wir im Sommer nächsten Jahres)

 

L - Liebe (der schönste Grund zum heiraten)

 

M -Miesepeter (bleiben bitte Zuhause, schlechte Laune hat keinen Zutritt)

 

N - Nachname (ist dann Bischof)

 

O - Organisation (machen wir selber mit Trauzeugen)

 

P - Polterabend (findet statt am 25.09.2010 im Schützenhaus F-hal)

 

Q- Quak (genug Frösche geküsst, der Prinz ist gefunden)

 

R - Ringe ( haben wir wunderschöne )

 

S- Standesamt ( getraut werden wir am 8.10.2010)

 

T - Trauzeugen (Jasmin Brendel und Oliver Prsybyl)

 

U - Uhrzeit (11.30 Uhr ist die Trauung)

 

V - Vergessen (haben wir hoffentlich nichts)

 

W- Wohnung (Wütende Katzen werden euch  empfangen, wenn ihr versucht                 unsere Wohnung zu verwüsten ;-))

 

XY- Ungelöst (Sollten noch Fragen sein, dann meldet euch bei uns)

 

Z - Zum Schluss (freuen wir uns auf euch und auf unsere standeamtliche Hochzeit)

 

Sandra & Steffen